Dienstag, 26. November 2013

Kurz notiert.

Am liebsten arbeite ich für den, der nicht nur weiß, was er will, sondern auch, was er braucht und was es kostet. Das trifft man leider seltener als einem lieb ist.

Keine Kommentare: