Mittwoch, 9. Oktober 2013

Führerschein weg, Priester pöbeln, Thailand-Flug: Das Bistum Limburg im Chaos

Von Daniel Deckers habe ich in der FAZ erfahren, daß die vermeintliche "Ordnung" im Bistum Limburg "nur noch Schein" ist. Seine Begründung: Der Sekretär und Zeremoniar des Limburger Bischofs hat seinen Führerschein verloren hat, sein Generalvikar ist in den letzten Jahren oft nach Indien, Vietnam und Thailand gereist und er selbst wurde von Priestern seines Bistums auf "ehrenrührige" Weise angegangen.
Zwei Tage zuvor lamentierte Stefan Niggemeier in der gleichen Zeitung über die Verbreitung des Kostenlos-Journalismus und über den drohenden Verlust von allgemeinen Qualitätsstandards. Ich kann nur sagen, vielen Dank, lieber Herr Deckers, daß Sie mir den Übergang so einfach machen - und wenn Sie das nächste Mal eine Geschichte über Alkoholismus, Sextourismus, Prasserei oder Wahn schreiben wollen, dann schreiben Sie die bitte auch.
Ich werde Ihr dankbarer Leser sein.

Keine Kommentare: