Montag, 20. August 2012

Alte Kirchen in Berlin und Brandenburg, Teil I.

Die Dorfkirche in Alt-Wittenau ist nur eine von etwa 50 alten Dorfkirchen in Berlin und Brandenburg. Sie wurde 1483 erbaut und zählt schon zu den jüngeren Alten Kirchen. Sehr wahrscheinlich wurde sie der Heiligen Anna oder dem Heiligen Nikolaus geweiht. Heute ist das in Vergessenheit geraten. Nach der Reformation übernahm dann ein Freiherr oder Fürst das Kirchenpatronat.
Das Video entstand in den Abendstunden am Freitag. Die Sonne wurde schnell weniger und die Mückenschwärme schnell mehr. Die eine oder andere Kamerafahrt wäre unter anderen Umständen vielleicht noch etwas gleichmäßiger verlaufen. Die Musik wurde freundlicherweise vom Organisten und Regens Chori des Instituts St. Philipp Neri zur Verfügung gestellt. Die Komposition aus "Ach, wie nichtig, ach wie flüchtig" von Georg Böhm erklingt auf einem Sampleset der Schnittger-Orgel in Zwolle von Sonus Paradisi für die Hauptwerk-Software.
Die Folge wird in einer Serie fortgesetzt - soweit Interesse daran besteht.

Kommentare:

Laurentius Rhenanius hat gesagt…

Sehr schönes Video!
Mehr!!! :-)

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Interesse?

Auf jeden Fall! Gerne natürlich auch, sofern eben machbar, vom Inneren der Kirchen!

Frischer Wind hat gesagt…

Wirklich schön, danke!
Bild wie Ton, Respekt!
Hätte gegen MEHR auch nichts einzuwenden...

LG

Memoir hat gesagt…

Den letzten Satz verstehe ich als Aufforderung, Beifall zu zollen (so es denn gefällt). Also: bitte gerne mehr.

Interessant wäre es noch gewesen, die Kirche von Innen zu zeigen (auch wenn das belichtungstechnisch uU schwierig sein kann).

Tiberius hat gesagt…

Gut, ich nehme das Votum an. Das nächste Mal dann auch ein paar Bilder aus dem Inneren der Kirche.