Donnerstag, 14. Juli 2011

Autonome stören Vorbereitungstreffen

Am 22. Juni veranstaltete der Bundesverband Lebensrecht eine Informationsveranstaltung zum bevorstehenden "Marsch für das Leben" in Berlin. Den Bericht der Störer gibt es hier zu lesen.

Kommentare:

Arminius hat gesagt…

Wo nehmen diese Leute bloß ihren Haß her?
Was sind das nur für arme Schweine!

Johannes hat gesagt…

Kann ich Dir sagen. Sie glauben, das Paradies auf Erden errichten zu können, ließe man sie nur gewähren. Sie sind die Soldaten des absolut Guten. Sie sind die Lenins, die Stalins, die Bakunins, die Pol Pots unserer Zeit. "Uns ist alles erlaubt"(Lenin)

Vincentius Lerinensis hat gesagt…

Haß? Wo findest Du da Haß? Dummheit, Selbstgerechtigkeit, Infantilität, ok. Aber Haß?

Ich frage mich nur, wie man so einen Griff ins Klo auch noch hochjubeln kann. Erst sollen da nur vier Leute gewesen sein, dann ist es plötzlich ganz toll, einer ganz gefährlichen Gruppe die Stirn geboten zu haben. *kopfschüttel*