Dienstag, 30. September 2008

Katechismus-Blogger: Leserbrief im Spiegel

Nachdem der Spiegel im Bericht über den Lieder­macher Clemens Bittlinger einen - vor­sichtig gesagt - krea­tiven Um­gang mit der Dar­stellung und Be­urteilung der Aktion "Katechismus für Bittlinger" an den Tag legte, hat er in der aktuellen Aus­gabe einen Leser­brief der beteilig­ten Blogger ver­öffent­licht. Leider fielen der redaktio­nellen Bear­beitung des Leser­briefes Spitzen zum Opfer, die dem Spiegel, obwohl er sie doch selbst ge­fertigt hatte, zu scharf waren, um sie noch einmal zu er­wähnen. Daß es die Blogger zurück­weisen, ein "Kommando von Glaubensfundamentalisten" genannt zu werden, ist so dem Redak­teur zum Opfer gefallen.

Der Wort­laut des veröffent­lichten Leserbriefes wie auch das einge­sandte Original lassen sich auf dem "Katechismus für Bittlinger"-Blog finden.

Keine Kommentare: