Donnerstag, 19. Februar 2009

Das Leben ist zu kurz, der Tod zu schrecklich

“Tod und Verbannung und alles, was als schrecklich erscheint, soll dir täglich vor Augen schweben, am meisten aber der Tod; so wirst du nie weder an etwas Gemeines denken, noch etwas allzuheftig begehren.”

Epiktet - Das Buch vom geglückten Leben

Keine Kommentare: