Donnerstag, 19. Februar 2009

Heilige Messe zum Jahrestag der Wahl Pius XII.

Zum siebzigsten Jahrestag der Wahl Kar­dinal Eugenio Pacellis zum Papst Pius XII. wird am Mon­tag, den 2. März 2009, um 18 Uhr, in der Kirche St. Afra, ein ge­sun­ge­nes Amt im über­lie­fer­ten Ri­tus ge­fei­ert, wie es zur Zeit von Papst Pius XII. in der gan­zen Kir­che üb­lich war.

In St. Afra be­stimmt dieser Ritus auch heute noch die täg­liche Praxis des Gottes­dien­stes: Die Kirche ist Heimat des 2004 nach päpst­lichem Recht ge­grün­deten Insti­tutes St. Philipp Neri, dessen Haupt­aufgabe die Pflege des von Papst Be­ne­dikt für die ganze Kir­che wieder frei­ge­ge­benen Außer­or­dent­lich­en Ri­tus ist.

In dieser hei­ligen Messe erklingen die für jenen Tag vor­ge­seh­enen gre­go­ri­anisch­en Ge­sän­ge, dazu singt das Pa­les­tri­na En­sem­ble Ber­lin eine Messe von Tomás Luis de Vic­toria, der im 16 Jh. in Rom leb­te und dessen Werke zum Stan­dard-Re­per­toire der päpst­lich­en Li­tur­gie ge­hör­ten.

Die Kirche St. Afra befindet sich in der Graun­straße 31 im Berliner Be­zirk Wedding und ist mit S- und U-Bahn über den Bahn­hof Ge­sund­brun­nen gut zu er­rei­chen. Wei­tere In­for­ma­tio­nen gibt es beim Institut St. Philipp Neri sowie beim Palestrina Ensemble Berlin.

---------------
Altarraum St. Afra, Berlin.

Keine Kommentare: