Samstag, 7. Februar 2009

Anteil der Katholiken an der Bevölkerung

Die nachfolgende Grafik zeigt die Entwicklung des Anteils der Katholiken in Deutschland zwischen 1965 und 2007. Dieser Anteil lag 1965 bei 44 Prozent und 2007 bei 31 Prozent. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands sank der Anteil der Katholiken unter der gesamtdeutschen Bevölkerung um 7 Prozent. Läßt man den Bevölkerunszuwachs von 1990 außer acht, dann sank der Anteil der Katholiken auf dem Gebiet der alten Bundesrepublik zwischen 1965 und 2007 um 6 Prozent, das sind lediglich 0,15 Prozent pro Jahr. Die verwendeten Daten stammen von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Statistischen Bundesamt.


Keine Kommentare: