Donnerstag, 16. Oktober 2008

Paderborns Priesterrat neu konstituiert

Mit seiner konstituierenden Sitzung hat der Priesterrat des Erzbistums Paderborn seine Arbeit aufgenommen. Unter Vorsitz von Erzbischof Hans-Josef Becker wählte die Versammlung einen geschäftsführenden Vorstand. Der Priesterrat berät und unterstützt den Bischof bei der Leitung des Bistums. Er setzt sich zusammen aus Vertretern des Presbyteriums, der Gemeinschaft der Bischöfe, Priester und Diakone des Erzbistums.

--------------------

Der neu konstituierte Priesterrat des Erzbistums Paderborn. Vordere Reihe v.l. Weihbischof Matthias König, Dechant Dr. Gerhard Best (stellvertretender Vorsitzender), Pfarrer Georg Birwer (geschäftsführender Vorsitzender), Erzbischof Hans-Josef Becker, Pfarrer Thomas Wulf (Vorstandssekretär), Foto: Pressestelle des Erzbistums Paderborn.

Kommentare:

Nikodemus hat gesagt…

Gib es zu - du hast das Foto mit Absicht als Abschreckung reingestellt :)

Tiberius hat gesagt…

Dieses Bild spiegelt den Zustand der Kirche wieder. Ein paar Kragen in die erste Reihe und dahinter schon T-Shirts, Hemden und Krawatten.

Was ich vom Erscheinungsbild eines Klerikers erwarte, dürfte hinlänglich bekannt sein. Ich habe mir also den Kommentar gespart und für jeden ein Ave Maria gebetet.

Ich bitte Euch, dasselbe zu tun.

Nikodemus hat gesagt…

Eine gute Idee.

Wir brauchen eine langen Atem, egal wie es mit der Kirche in Deutschland weitergeht.

Condottiere hat gesagt…

Nanu, ich sehe gar keinen Norweger-Pulli ? ;)