Montag, 17. August 2009

Maria Himmelfahrt am Institut St. Philipp Neri

Kommentare:

Vox Coelestis ...................... hat gesagt…

Sehr schön! Gut singende Schola und ordentlich mitziehende Gemeinde ... aber seh ich recht: Ein Elektronium? Haben die Schwestern von früher keine anständige Orgel hinterlassen?

Tiberius hat gesagt…

Ich finde, daß ein paar schöne Einstellungen dabei sind. Einiges hätte ich lieber nicht nochmal gesehen - oder gehört. Kürzer wäre in meinen Augen allemal besser gewesen.

Den Choral habe ich in St. Afra schon besser gehört. Die VIII. und die XI. Messe sind der Gemeinde vertrauter als die IX. Das Credo III. können die meisten im Schlaf singen - und an manchen Tagen klingt es auch ein wenig danach. Zu der Zwei-Mann-Schola sag ich mal nichts.

Zum großen Leidwesen unseres Organisten (Kirchen-A-Musiker mit Konzertexamen) bedarf die überkommene Orgel einer Grundinstandsetzung. Am besten wäre eine neue Orgel. Wir suchen danach. Die bescheidenen Mittel des Instituts haben nicht mehr als einen neuen Spieltisch und einen Satz Lautsprecher hergegeben.