Mittwoch, 22. Juni 2011

Die Pfarre Südstadt oder - Schweinfurt ist überall

Über Sponsa Christi bin ich auf die Bilderarchive der Pfarre Maria-Enzersdorf-Südstadt gestoßen. Eine repräsentative Auswahl der Bilder kann man sich auf ihrem Blog anschauen. Ein gutes halbes Jahrhundert stand das Gebiet der Pfarre unter der Obhut von Pfarrer Dr. Franz Jantsch. Diese Aufgabe übte er bis zu seinem Ableben aus. Im Jahr 2006 verstarb er mit 96 Jahren. Sein Erbe wird bewahrt. Das zugrunde gelegt, hätte die offene Schweinfurter St. Michaels Gemeinde noch mehr als 20 Jahre Zeit auf ihrem Weg.

Manchem Bischof, dem ansonsten kein "heißes Eisen" zu heiß ist, scheint nur ein Eisen wirklich heiß zu sein, und zwar so heiß, daß er es bereitwillig nur denen um die Ohren haut, die wirklich darauf bestehen. Es heißt, - Vorsicht: Kirchendisziplin. - Ich weiß natürlich, daß das ein böses Wort ist, aber bitte, versucht es als Chance zu sehen, denn wen es jetzt geschaudert hat, der kann sich vielleicht einmal "einfühlen", wie es mir geht, wenn ich das "Reenactment" von Da Vincis Abendmahl in einer Kirche oder auch das Altarsakrament als "Flying buffet" erleben darf.

Keine Kommentare: