Dienstag, 1. März 2011

Katechismus der katholischen Kirche

In meinem Besitz befindet sich nur ein Katechismus: Die Neuübersetzung der Editio typica Latina von 1997 aus dem Oldenbourg Verlag, aufgelegt im Jahr 2003. Einzelne Abschnitte daraus habe ich meiner Frau, die noch dieses Jahr getauft werden möchte, vorgelesen. Dabei ist uns die eigentümliche Sprache des Werkes unangenehm aufgefallen: Ein vermeintlich lyrischer Ton, der sich mit einem verklärten, sogar unklaren Gestus paart und nur in Kurzzusammenfassungen durchbrochen wird.

Beispielhaft zitiere ich den vollständigen Absatz 2719 zum beschaulichen Gebet, der dort ohne weitere Erläuterungen für sich steht: "Das beschauliche Gebet ist eine Gemeinschaft der Liebe. Es trägt Leben für viele in sich, wenn es einwilligt, in der Nacht des Glaubens zu verharren. Die österliche Auferstehungsnacht wird durch die Nacht der Todesangst und jene des Grabes vorbereitet. Diese drei Nächte prägen die Stunde Jesu. Der Geist Jesu, und nicht das "Fleisch, das schwach ist", läßt diese Stunde im beschaulichen Gebet verbringen. Es gilt "eine Stunde" mit ihm zu wachen."

Normalerweise schalte ich bei solchen Texten sofort auf Durchzug. Kann mir jemand einen Katechismus empfehlen, der etwas klarer und weniger gewunden daherkommt?

Kommentare:

Mathias Faustmann hat gesagt…

Der Große Katechismus von Bellarmin ist klar und nüchtern. Jetzt kommt ja auch bald der YouCat - verfasst von Jugendlichen.

MatthiasHeil hat gesagt…

Der Katechismus der deutschen Bischofskonferenz (erster Teil am Credo, zweiter Teil an den Zehn Geboten entlang strukturiert) hebt sich in Ton und Dialogbereitschaft m.E. deutlich ab: http://www.alt.dbk.de/katechismus/index.php

Tiberius hat gesagt…

Danke! Die beiden werde ich mal ausprobieren.

Phil hat gesagt…

Das Katechismus-Kompendium finde ich wunderschön.

Eugenie Roth hat gesagt…

Großer katholischer Katechismus mit einem Abrisse der Religionsgeschichte für die reifere Jugend und für Erwachsene von J. Deharbe S. J.
Pustet, Regensburg, 1860.
Selbstverständlich nur antiquarisch. aber GUUUT! Frage und Antwort, kurz und knapp.

abitene hat gesagt…

danke für die Tips, bin auch grade am Suchen. Das Kompendium (immerhin 598 Punkte/ Erklärungen) find ich auch sehr empfehlenswert. Schön, dass deine Frau getauft wird